Hanseatic nature auf Touren im Norden

Nach den Panorama-Reisen in Norwegen folgen Expeditionen bis hinauf nach Schwedisch-Lappland. Foto: Hapag-Lloyd Cruises

Nach den Panorama-Reisen in Norwegen folgen Expeditionen bis hinauf nach Schwedisch-Lappland. Foto: Hapag-Lloyd CruisesMit dem Expeditionsschiff Hanseatic nature von Hapag-Lloyd Cruises geht es jetzt ab Hamburg auf Reisen mit Kurs auf die norwegische Fjordwelt. Aufgrund der kleinen Schiffsgröße hat die Hanseatic nature von den norwegischen Behörden eine Sondergenehmigung erhalten und darf mit maximal 200 Personen an Bord diese besonderen Entdeckerreisen ohne Landgang anbieten. Bis einschließlich 10. August sind acht dieser 7-tägigen Panorama-Reisen durch die schmalen, von Bergen umgebenen Fjorde geplant. Im Anschluss geht es auf zwei 15-tägige Sommerexpeditionen erstmalig durch die nördliche Ostsee, den Bottnischen Meerbusen, bis hinauf nach Schwedisch-Lappland.
Quelle: TravelNewsPort 1


Bella Italia: Mein Schiff 4 fährt ab Juli ab Genua

Ab Juli kreuzt die Mein Schiff auf zwei Routen entlang der italienischen Küste mit Anläufen in Frankreich. Foto: TUI Cruises

Ab Juli kreuzt die Mein Schiff auf zwei Routen entlang der italienischen Küste mit Anläufen in Frankreich. Foto: TUI CruisesDie Mein Schiff 4 macht sich bereit für den Sommer im Mittelmeer: Ab dem 8. Juli begrüßt bereits das fünfte Schiff von TUI Cruises wieder Passagiere an Bord und lockt mit „la dolce vita“ und ein wenig „savoir-vivre“. Von Genua aus bricht die Mein Schiff 4 zu zwei unterschiedlichen, jeweils einwöchigen Touren auf, die auch miteinander kombiniert werden können. Dabei entdecken die Gäste die italienische Küste mit zusätzlichen französischen Highlighthäfen wie Ajaccio/Korsika oder Cannes. Die Abreise ab Genua bringt eine weitere Freiheit zurück: Erstmals ist wieder eine Mittelmeer-Kreuzfahrt mit individueller Anreise möglich.
Quelle: TravelNewsPort 2


FTI mit neuem Saison-Quarterly

Die FTI Quarterly mit den Reisehighlights im Herbst ist thematisch nach Interessen sortiert. Foto (Ausschnitt Herbst-Quarterly): FTI

Die FTI Quarterly mit den Reisehighlights im Herbst ist thematisch nach Interessen sortiert. Foto (Ausschnitt Herbst-Quarterly): FTIDer Sommer ist noch nicht vorbei, da legt FTI passende Angebots-Highlights für den Herbst nach: Der Quarterly „Glücksmomente im Herbst“, der jetzt in den Reisebüros ausliegt, stellt ein „Best of“ aller beim Veranstalter buchbaren Ziele im Reisezeitraum September bis November 2021 vor. Ein Fokus liegt auf Urlaubszielen, die ganzjährig Sonne an Traumstränden bieten. Daneben bietet der Quarterly einen Ausblick für mögliche Städte-Erlebnisse im Herbst, wie zum Beispiel in Lissabon, Amsterdam und Barcelona. Insgesamt hält der magazinartige Katalog Highlights in rund 25 Destinationen bereit, gespickt mit Reise- und Insidertipps von Experten.
Quelle: TravelNewsPort 3


Schlafen unter freiem Alpenhimmel

Einschlafen und aufwachen mit Blick auf die Alpenkulisse im Sleeperoo direkt hinter dem Berghotel Rehlegg. Foto: BWH Hotel Group Central Europe

Einschlafen und aufwachen mit Blick auf die Alpenkulisse im Sleeperoo direkt hinter dem Berghotel Rehlegg. Foto: BWH Hotel Group Central EuropeEinschlafen unterm Sternenzelt und aufwachen inmitten der Berchtesgadener Alpen – dieses besondere Erlebnis bietet das von Familie Lichtmannegger geführte Berghotel Rehlegg in Ramsau bei Berchtesgaden allen Gästen, die auf der Suche nach vollkommener Erholung mit einer Prise Abenteuer sind. Die Schlafkapsel, die das Hotel in Kooperation mit dem Anbieter Sleeperoo hinter dem Hotel – inmitten des Nationalparks Berchtesgaden – aufgestellt hat, bietet mit Panoramafenstern an den Seiten und auf dem Dach freien Blick auf den Sternenhimmel. Die Seniorsuiten des Hotels sind außerdem mit „Sterndlguckerbetten“ auf der Loggia zum draußen Schlafen ausgestattet.
Quelle: TravelNewsPort 4


Studiosus: Neustart in Europa

In Hamburg besuchen die Studiosus-Gäste auch die Elbphilharmonie. Foto: Studiosus

In Hamburg besuchen die Studiosus-Gäste auch die Elbphilharmonie. Foto: StudiosusVon Deutschland über Island bis nach Italien: Nach einer mehrmonatigen Pause nimmt Studiosus, Deutschlands führender Studienreise-Veranstalter, seine Reisetätigkeit schrittweise wieder auf. Die erste Studiosus-Reise führt ab dem 18. Juni nach Hamburg – Besuch der Elbphilharmonie inklusive. Noch im Juni folgen Reisen an den Niederrhein und nach Island. Im Juli stehen dann Reisen in Polen, Bulgarien und Rumänien auf dem Programm. Die erste Italienreise von Studiosus ist für Anfang August geplant, die erste Portugalreise Ende August. Mit Marco Polo geht es Anfang Juli nach Island, danach folgen Reisen nach Malta, Italien und Portugal.
Quelle: TravelNewsPort 5


Sansibar und Seychellen neu bei Alltours

Das Neptune Pwani Beach Resort & Spa liegt direkt am weißen, feinsandigen Strand von Kiwengwa im nordöstlichen Teil Sansibars. Foto: Alltours

Das Neptune Pwani Beach Resort & Spa liegt direkt am weißen, feinsandigen Strand von Kiwengwa im nordöstlichen Teil Sansibars. Foto: AlltoursUrlauber haben bei Alltours jetzt noch mehr Auswahl bei den Fernreisezielen. Ab Winter sind die Traumziele Sansibar und Seychellen neu im Programm des Reiseveranstalters. Auf Sansibar verbringen die Gäste ihren Urlaub ausschließlich in 4- und 5-Sterne Hotels, fast alle mit All-Inclusive im Angebot. Auf der Insel finden Urlauber kilometerlange weiße Traumstrände und ausgezeichnete Tauchreviere. Auf der Hauptinsel der Seychellen Mahé und den beiden kleineren Inseln Praslin und La Digue hat Alltours Hotels mit 3 bis 5 Sternen im Programm. Einige der kleineren Häuser sind direkt an den wunderschönen Stränden gelegen.
Quelle: TravelNewsPort 6


Arosa legt Saisonplan 2021 vor

Arosa startet auf Rhône, Douro, Donau und Rhein in die Saison 2021. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

Arosa startet auf Rhône, Douro, Donau und Rhein in die Saison 2021. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbHUm Urlaubern mehr Planungssicherheit zu geben, hat Arosa jetzt den gesamten Fahrplan für die Restsaison 2021 festgelegt. Mindestens neun der zwölf Flusskreuzer werden unterwegs sein und fast alle laut Katalog geplanten Routen auf Douro, Donau, Rhein und Rhône anbieten. Saisonstart bei Arosa ist Mitte Juni in Portugal und auf der Donau, ab Ende Juni auch auf Reisen entlang der Kataraktenstrecke sowie in das Donau Delta und auf dem Rhein. Auf der Rhône beginnt die Arosa-Saison ab dem 31. Juli mit der Route „7 Nächte Rhône Route Méditerranée“. Die Seine-Reisen hingegen werden voraussichtlich die gesamte Saison 2021 über nicht stattfinden können.
Quelle: TravelNewsPort 7


TUI öffnet Badeziele an der türkischen Ägäis

Der TUI Magic Life Sarigerme öffnet ab Juli wieder für deutsche Urlauber. Foto: TUI

Der TUI Magic Life Sarigerme öffnet ab Juli wieder für deutsche Urlauber. Foto: TUIDie TUI bietet jetzt neben Reisen an die türkische Riviera auch wieder die Urlaubsziele an der türkischen Ägäis an. Rund um Antalya sind bereits zahlreiche Hotels geöffnet, nun ziehen die Urlaubsregionen Bodrum, Dalaman und Izmir nach. Zum Neustart an der türkischen Ägäis öffnen rund 100 Hotels aus dem TUI-Programm bis Anfang Juli. Den Anfang macht die Clubmarke TUI Magic Life mit ihrem Club in Bodrum. Die Lifestyle-Hotelmarke TUI Blue hat zunächst fünf Häuser im Angebot, darunter in Marmaris und Sarigerme. Die ersten Pauschalreisen in die Region sind ab dem 18. Juni buchbar. TUI fly fliegt Dalaman ab dem 2. Juli wieder per Direktflug an.
Quelle: TravelNewsPort 8


Die Aida Perla kommt ins Mittelmeer

Ab Juli fährt die Aida Perla im Mittelmeer spanische Ziele an. Foto: Aida Cruises

Ab Juli fährt die Aida Perla im Mittelmeer spanische Ziele an. Foto: Aida CruisesAnfang Juli verlässt die Aida Perla die Kanaren und kommt ins Mittelmeer. Bei der Überführungsreise nach Mallorca werden Lanzarote, Cádiz, Valencia und die Weltstadt Barcelona angesteuert. Die Reise findet vom 3. bis 10. Juli 2021 statt und ist jetzt buchbar. Im Anschluss stehen bis zum 30. Oktober zwei verschiedene 7-tägige Rundreisen auf dem Programm, die sich wunderbar zu einer 14-tägigen Reise kombinieren lassen. Mit Cádiz, Malaga, Cartagena, Alicante, Ibiza, Valencia und Barcelona werden sowohl beeindruckende historische Städte als auch beliebte Stranddestinationen angesteuert. Die Passage der Straße von Gibraltar ist ein weiteres Highlight.
Quelle: TravelNewsPort 9


Airtours: Kombinationsreise mit der Europa 2

Die ideale Verlängerung an Land: Das Daios Cove Luxury Resort auf Kreta. Foto: Airtours

Die ideale Verlängerung an Land: Das Daios Cove Luxury Resort auf Kreta. Foto: AirtoursAirtours, die Luxusmarke der TUI, hat eine neue Griechenland-Reise aufgelegt. Sie kombiniert eine 7-tägige Kreuzfahrt auf der Europa 2 durch die Ägäis mit einem Aufenthalt im Daios Cove Luxury Resort & Villas auf Kreta. Die Kreuzfahrten starten bis Mitte Juli an fünf Abfahrtsterminen in Heraklion. Der Hotelaufenthalt kann wahlweise vor oder nach der Kreuzfahrt stattfinden. 14 Tage inklusive Hin- und Rückflug, Privattransfers, Hotelaufenthalt und Kreuzfahrt kosten ab 5.423 Euro pro Person. Extra Privilegien für Airtours-Gäste: ein 100 Euro-Resort-Credit sowie ein Champagnerempfang im Daios Cove Resort plus Bordguthaben von 100 Euro auf der Europa 2.
Quelle: TravelNewsPort 10